menü

status

online seit 6574 tagen
letztes update am
28. November, 14:45

kalender

September 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

aktuelles

Ich lebe noch!
nighthawk - 28.11. 14:45
Nach langer Zeit ...
nighthawk - 04.10. 23:09
Lösungen vom draufgucken
nighthawk - 27.02. 22:30
Mal 'was neues
nighthawk - 26.01. 22:29
Ganz Münster auf dem Aasee
nighthawk - 11.01. 20:17

historisches

suche

 

buttonmania

xml version of this page

paRSS - Feews! for the rest of us

startseite > themen > erlebnisse

vorherige seite

Dienstag, 8. November 2005

Wie immer typisch

was lernen wir heute? man sollte den heise newsticker haeufiger lesen.
wie das immer so ist.. ich habe genau exakt heute nachmittag einen server installiert.. und u.a. auch php in der version 4.1.1 .. und exakt heute am fruehen abend habe ich den heise newsticker aufgemacht und was muss ich sehen?
PHP 4.4.1 kann Anwendungen lahm legen
also wieder auf den server und nen aktuellen snapshot kompiliert. zum glueck hat der server wenigstens gut was unter der haube und noch nicht besonders viel zu tun - da war die angelegenheit in ein paar minuten erledigt. trotzdem aergerlich.. und das war heute nicht das erste mal.. sowas passiert mir staendig.

Donnerstag, 13. Oktober 2005

Mal wieder neue Coladeckel


nachdem die coca cola firma nach jahren endlich erkannt hatte, dass niemand diese gruenen deckel mehr sehen kann und zu den guten alten verschiedenfarbigen zurueckgekehrt war (und man endlich auch wieder von oben erkennen konnte welche sorte cola man kauft), gibt es nun was ganz neues.. cherry cola mit zweifarbigen deckeln!
Zweifarbiger Coladeckel

Freitag, 9. September 2005

Ausgrabung


.. und zwar mitten in der Stadt! Wenn mich nicht alles täuscht, wurde an dieser Stelle (bzw. ein paar Meter weiter die Straße runter) auch schonmal gegraben..
Falls hier jemand aus der Gegend mitliest und weiß, was die da suchen: Unterhalb der Bilder ist die Kommentarfunktion.

Ausgrabung #1 Ausgrabung #2
(anklicken für großbildansicht)

Staubig


Ich habe heute mal wieder einen Grund entdeckt, warum Server in staubfreie Serverräume und nicht in das Büro gehören.
Server stehen unbeachtet in der Ecke. Das führt dazu, daß diese den Staub in der Luft ansaugen und ansammeln. Der ideale Server steht einfach nur rum und erfordert keine Wartung, die Staubansammlungen werden also ohne weitere Beachtung größer und größer. Wenn man dann allerdings doch mal dran muss, bietet sich einem möglicherweise z.B. folgendes Bild:
Staubig
Dieser Server stand fünf Jahre in unseren Büroräumen, das CD-ROM wurde in dieser Zeit nicht einmal geöffnet.
Ich habe mich dann spontan entschlossen die Lade wieder zu schließen und die CD lieber in dem Laufwerk eines anderen Servers über das Netzwerk freizugeben.

Samstag, 6. August 2005

Gehirne schrumpfen


so oder so aehnlich wird es irgendwann in allen grossen zeitungen stehen. ich prophezeie es.
ich habe heute den film miss undercover 2 gesehen. waehrend des ganzen films habe ich nachgedacht, wo ich die schauspielerin des charakters "janet" schonmal gesehen habe. es ist mir einfach nicht eingefallen.
nachdem der film dann vorbei war, bin ich kurz zu imdb gegangen, habe den titel des films eingegeben und musste mich nichtmal an den exakten namen des charakters erinnern, denn die wichtigen waren dort ja alle aufgelistet. ich habe also auf gut glueck (denn ich wusste es wirklich nicht mehr 100%ig) elisabeth roehm angeklickt und siehe da.. bingo. und sofort wusste ich auch, in welcher rolle ich sie schon gesehen hatte.. bei law & order, was meine frau und ich in den usa des oefteren gesehen haben.. dort gibt es auf tnt wahre law & order marathons.. sechs folgen am stueck, jeden tag.. oder so aehnlich - so ganz bin ich durch die programmstruktur nich durchgeblickt ;)
aber ich komme weit vom thema ab.. ich wollte ja noch meine irre theorie zu den schrumpfenden gehirnen weiter ausfuehren: in 50 jahren wird es fuer jeden noch so unwichtigen scheiss ein kleines elektronisches geraet geben, dass fuer uns unseren alltag managed - sich sachen merkt, dich an diese wieder erinnert oder dir das nachdenken abnimmt. und infolge chronischer unterauslastung werden unsere gehirne schrumpfen. bin ich mir ganz sicher.

Freitag, 29. Juli 2005

Umzug


schonmal mit der firma in neue geschaeftsraeume umgezogen? ohne ein umzugsunternehmen? inkl. aenderungen an der netzwerkstruktur?
kein zuckerschlecken sag ich euch. es war stressig, weswegen hier die letzten paar tage nichts neues war.. wir sind auch noch nicht komplett mit allem fertig, aber wir haben einen zwischenstand erreicht, mit dem man erstmal etwas entspannter agieren kann.. der rest kommt nun nach und nach.. :)

Dienstag, 19. Juli 2005

Antwort von der T-Com


zu meinem grossen erstaunen wurde meine email an info at t-com dot net sogar relativ zeitnah beantwortet..
Sehr geehrter Herr ...,

vielen Dank fuer Ihre E-Mail.

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Der von Ihnen zuviel gezahlte Betrag in Hoehe von 50 Euro, wird Ihnen in einer1 der naechsten Telekom-Rechnungen wieder gutgeschrieben.

Die Gutschrift wird aus verrechnungtechnischen Gruenden in fuenf Einzelpositionen ausgewiesen werden.
na da bin ich ja mal gespannt, ob die es wirklich schaffen alle fuenf gutschriften auf eine rechnung zu tun.. was natuerlich nach wie vor nicht stimmt, ist die tatsache, dass ich die 50 euro ja noch gar nicht bezahlt habe.. und auf meine zweite mail mit der frage, wo mein fastpath bleibt, haben sie auch noch nicht reagiert.. aber geben wir ihnen mal noch ein paar minuten.. es muss ja auch einer nachgucken, wieso da nichts passiert ist ;)

1 hervorhebung von mir

Montag, 18. Juli 2005

Falsche Berechnung Bereitstellungsentgelt Wechsel zu T-DSL 6000


Sehr geehrter Herr ...,

Sie haben auf den Seiten von www.t-com.de vor kurzem T-DSL 6000, das Upgrade zu ihrem bestehenden T-DSL 3000 Anschluss bestellt.

Leider ist Ihnen, auf Grund eines technischen Fehlers, das Bereitstellungsentgelt in Höhe von 99,95 Euro berechnet worden. Gleichzeitig wurde das Wechselentgelt in Höhe von 49,95 Euro gutgeschrieben, so dass ein Differenzbetrag von 50,00 Euro zu Ihren Lasten entstand.

Wir bedauern dies und werden Ihnen die zuviel gezahlte Summe mit einer der nächsten Telekom-Rechnungen wieder gutschreiben. Sie erhalten deshalb 5 Gutschriften zu je 10,00 Euro.

Gerne begrüßen wir Sie wieder einmal auf den Seiten von www.t-com.de.

Freundliche Grüße
Ihre T-Com
ja, danke. das war mir beim lesen des lieferscheins (wo die schon berechnet haben, wuerde ich mal gerne wissen.. ich hab noch keine rechnung bekommen) auch schon aufgefallen. deswegen hatte ich auch angerufen und der studi am anderen ende meinte, dass mir das gar nicht erst berechnet wird. wenn die jetzt die dreistigkeit besitzen mir die 50 euro, wie der letzte arbeitslose in 5 monatsraten zurueckzuzahlen, dann frage ich mich wirklich ob ich beim richtigen provider bin.. bislang war ich eigentlich ausserordentlich zufrieden, da absolut keine probleme zu vermelden waren.. aber sowas spricht ja eher dafuer, dass auf aeusserster rille geld gespart werden muss.. die kassieren fuer die 50 euro dann naemlich zinsen (oder sparen zinsen, wenn sie damit schulden ausgleichen).. mal sehen was das gibt.

nachtrag: die mail enthaelt uebrigens noch mehr fehler. ich bin von dsl 1000 (nicht 3000) zu 6000 gewechselt.. und mein bis heute fehlendes, beauftragtes fastpath wird auch totgeschwiegen. (gerade erst woanders beim lesen dran erinnert worden..)
was die wohl gemacht haetten, wenn ich mich nicht unter www.t-com.de registriert haette.. dann koennten die mir ja gar keine emails schreiben..

Sonntag, 10. Juli 2005

Wetter: Wechselhaft


schon ulkig.. ich geh' heute los, abendessen holen.. komm aus dem haus: schoen warm - etwas bedeckt, aber sieht absolut nicht nach regen aus. geh' die strasse runter zum imbiss.. bestell' das essen.. geh' dann zur bank und hol' geld (es sieht immernoch nicht nach regen aus - sind ja auch nur zwei minuten vergangen).. geh' wieder in den imbiss.. setz' mich hin.. warte.. auf einmal hoere ich etwas, was sehr stark an regentropfen auf dem vordach des ladens erinnert.. gucke raus.. nichts zu sehen.. 10 sekunden spaeter hoert man das plaetschern immernoch.. ich gucke nochmal genauer raus.. ist es tatsaechlich am regnen..
bis das essen dann fertig war, hatte es schon fast wieder aufgehoert.. durch die drei tropfen, die noch kamen, bin ich nach hause gegangen.. als ich oben ankam, teller rausgeholt und angefangen zu abend zu essen hatte, war es dann schon alles vorbei.. und 30 minuten spaeter war es wieder warm draussen.

Montag, 4. Juli 2005

Staubig


ich habe heute morgen voller erschrecken feststellen muessen, dass mein router ueber die monate ganz schoen staubig geworden ist.. also ueber das normale mass hinaus..
Staubkrümel vor dem Lüfter Luft.. aeh.. Staubschlitze
(anklicken für großbildansicht)

und nicht nur das.. auch mein normaler pc ist ganz gut staubig geworden.. nicht so schlimm, aber reinigungsbedarf besteht auch hier.. die "staubhuegelchen" entstehen uebrigens durch die.. aeh.. aerodynamischen loecher in meinem gehaeuse.. ;)
Staubhügelchen Aerodynamische Löcher
(anklicken für großbildansicht)
nächste seite