menü

status

online seit 6582 tagen
letztes update am
28. November, 14:45

kalender

März 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

aktuelles

Ich lebe noch!
nighthawk - 28.11. 14:45
Nach langer Zeit ...
nighthawk - 04.10. 23:09
Lösungen vom draufgucken
nighthawk - 27.02. 22:30
Mal 'was neues
nighthawk - 26.01. 22:29
Ganz Münster auf dem Aasee
nighthawk - 11.01. 20:17

historisches

suche

 

buttonmania

xml version of this page

paRSS - Feews! for the rest of us

startseite > einträge > Emails auslesen per TCL

Donnerstag, 3. März 2005

Emails auslesen per TCL


ich hatte mir vor einigen monaten ein kleines tcl script geschrieben, das ganz einfach ein bild aus einer email ausliest und hier ueber eine xmlrpc schnittstelle veroeffentlicht.
da habe ich dann nach und nach mehr funktionen reingebaut.. mehrere bilder rausholen.. mehrere textfelder aus der email holen.. noch mehr voellig abstruse emailformat-variationen der verschiedenen programme interpretieren.. versuche die formatierung der email zu erhalten.. und noch andere kleinere dinge.
in letzter zeit allerdings hatte ich immer haeufiger mehr als ein bild, das ich in einen beitrag laden wollte.. bis jetzt habe ich dann entweder alle bilder einzeln hochgeladen oder alle per email eingestellt, hinterher manuell auf das kleinformat umgestellt und div fuer die zentrierung+hinweistext drum und dran gemacht.
auf die dauer eine sehr laestige arbeit.. also dachte ich mir heute morgen, ach schreibste mal eben 'ne erweiterung die bilder an bestehende beitraege anhaengen kann.. tja.. und dann kam die umsetzung.. bei der man jeden mist beachten muss.. beitrag schon mit bild aber ohne gallerie, beitrag mit bild mit gallerie und beitrag ohne alles. und da jeweils eins oder mehrere bilder auf einmal einfuegen.
gleichzeitig habe ich auch endlich einen bug beseitigt, der mir schon vor ewigkeiten aufgefallen war, den ich aber nie finden konnte. bei einer jpg datei wurden die letzten paar byte verschluckt - nicht weiter schlimm, es wurde alles korrekt hier angezeigt, aber der server hat jedes mal einen fehler ausgespuckt.. nicht schoen und endlich beseitigt. ich hoffe nur, dass jetzt auchnoch alle moeglichen emailprogramme und anhang/text/sonstwas kombinationen noch funktionieren... eine email zu parsen ist keine dankenswerte aufgabe ;)
alles in allem hat mich die aenderung des scripts fuenf stunden oder so gekostet.. im kopf veranschlagt hatte ich so ein bis zwei...