menü

status

online seit 6643 tagen
letztes update am
28. November, 14:45

kalender

Januar 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
27
28
29
31
 
 
 
 
 

aktuelles

Ich lebe noch!
nighthawk - 28.11. 14:45
Nach langer Zeit ...
nighthawk - 04.10. 23:09
Lösungen vom draufgucken
nighthawk - 27.02. 22:30
Mal 'was neues
nighthawk - 26.01. 22:29
Ganz Münster auf dem Aasee
nighthawk - 11.01. 20:17

historisches

suche

 

buttonmania

xml version of this page

paRSS - Feews! for the rest of us

startseite > Dienstag, 30.01.2007


Dienstag, 30. Januar 2007

policyd-weight


als ich vor ein paar tagen gerade beim tunen der antispam massnahmen auf meinem mailserver war, habe ich dann auch gleich noch als unterstuetzende massnahme fuer meinen greylisting daemon policyd-weight installiert.
bislang hatte mich die aussage, dass policyd-weight hauptsaechelich fuer leute mit vielen vielen spams geeignet ist davon abgehalten.. die spams bei mir sind zwar nervig, aber als viele wuerde ich sie noch nicht bezeichnen. in der firma bekommen wir am tag spams im vier- bis fuenfstelligen bereich - das wuerde ich als viel bezeichnen. bei mir ists eher im durchschnitt zweistellig. wie dem auch sei: das konzept klang aeusserst interessant, daher hab ichs trotzdem installiert, und ich muss sagen, ich kann das teil uneingeschraenkt jedem weiterempfehlen.
in kombination mit greylisting und reject_unverified_sender kommt nun wirklich nahezu nichts mehr durch. und was es durch diese ganzen huerden schafft, wird dann noch von spamassassin geprueft... die zahl der mails die es bis dahin schafft ist allerdings erschreckend gering. dafuer sind aber auch nur <5% der mails die SA scannt wirklich spam, und diese werden dann mit einer (so gut wie) 100%igen trefferquote erkannt.
ältere beiträge