menü

status

online seit 5292 tagen
letztes update am
28. November, 14:45

kalender

Oktober 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 6 
 9 
10
11
17
24
25
27
29
31
 
 
 
 
 
 
 

aktuelles

Ich lebe noch!
nighthawk - 28.11. 14:45
Nach langer Zeit ...
nighthawk - 04.10. 23:09
Lösungen vom draufgucken
nighthawk - 27.02. 22:30
Mal 'was neues
nighthawk - 26.01. 22:29
Ganz Münster auf dem Aasee
nighthawk - 11.01. 20:17

historisches

suche

 

buttonmania

xml version of this page

paRSS - Feews! for the rest of us

startseite > Freitag, 21.10.2005


Freitag, 21. Oktober 2005

Apache 1.3.34 Update zum Zweiten


die probleme hoeren noch nicht auf.. man muss nicht nur saemtliche module neu kompilieren, sondern auch abhaengige perl module wie z.b. Apache::Request, wenn das von mod_perl benutzt wird.. natuerlich wird - wie immer - keine qualifizierte fehlermeldung ausgeworfen, sondern einem einfach ein absolut nichtssagendes
[Fri Oct 21 10:19:23 2005] [notice] child pid 24219 exit signal Segmentation fault (11)
in die logs geworfen..
bis man herrausgefunden hat, dass so ein segfault immer genau dann auftritt, wenn vom server eine bestimmte datei abgerufen wird, dessen ausgabe wiederrum von mod_perl gerendert wird.. und wo man im betreffenden perl script auf die in der url uebergebenen GET-parameter unter zuhilfenahme von eben jenem Apache::Request zugreift und dann noch schlussfolgert, dass man deswegen das cpan modul neu kompilieren muss.. da brauchs schon ein paar minuten..

Pioneer HDJ-1000


Pioneer HDJ-1000 nachdem ich jetzt zwei jahre lang meine alten kopfhoerer mit der kaputten membran ertragen habe und dabei praktisch zugehoert habe, wie sie immer mehr und mehr und mehr kaputt gegangen sind, habe ich mir nun endlich einen neuen geleistet. einen pioneer hdj-1000.. und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden. ich hoere gern meine musik mal etwas lauter und beide sennheiser kopfhoerer, die ich vorher hatte, haben das nicht wirklich gut mitgemacht.. bei beiden war am ende leider die membran kaputt. bei beiden sennheiser kopfhoerern war die klangqualitaet ansich sehr gut, sobald man aber (etwas) lauter gedreht hat, klang es so, als ob die membran bis zum anschlag schwingt.. und sowas machen lautsprecher nunmal nicht lange mit. der pioneer kopfhoerer verspricht nach ersten tests dieses problem nicht zu haben.. klangqualitaet gleichbleibend gut, auch bei hoeheren lautstaerken. bislang ein produkt, das ich uneingeschraenkt weiterempfehlen wuerde..
ältere beiträge