menü

status

online seit 5227 tagen
letztes update am
28. November, 15:45

kalender

März 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

aktuelles

Ich lebe noch!
nighthawk - 28.11. 15:45
Nach langer Zeit ...
nighthawk - 05.10. 01:09
Lösungen vom draufgucken
nighthawk - 27.02. 23:30
Mal 'was neues
nighthawk - 26.01. 23:29
Ganz Münster auf dem Aasee
nighthawk - 11.01. 21:17

historisches

suche

 

buttonmania

xml version of this page

paRSS - Feews! for the rest of us

startseite > Donnerstag, 31.03.2005


Freitag, 1. April 2005

Wir bewegen uns auf ein Formel 1 Wochenende zu...


... und schon passieren wieder die witzigsten dinge.
alle medien wollen wieder was revolutionaer neues zu berichten haben.. deswegen haben sich mehrere quellen zwei wochen lang daran aufgehalten, ob ferrari nun beim naechsten rennen den neuen flitzer bringt oder nicht.. nun isses raus und definitiv, dass sie's tun, also muss was neues her..
wir haetten da also folgendes im angebot... einen fahrer, der seine chance verpasst, weil das cockpit zu klein ist (oder er zu lang?).. einen schumacher, der selbst mit dem neuen auto noch nicht damit rechnet gewinnen zu koennen.. und einen schallenberg, der die bisherige saison nochmal revue passieren laesst und feststellt, was fuer ein anfaengerladen die millionenschwere (oder milliarden?) formel 1 doch ist... ;)

Eines schönen Tages musste ja was passieren...

mir waren dieser link zu wordpress.org, den wordpress in seinen nutzungsvereinbarungen vorschreibt, schon immer suspekt.. und jetzt gibts auch sogar einen guten grund misstrauisch zu sein.. denn am ende jeder seite von wordpress.org sind im source ein paar links zu artikeln (ebenfalls unter wordpress.org) die wiederrum dubiose seiten mit bestimmten schluesselwoertern verlinken.. bezeichnenderweise sinds natuerlich auch original die schluesselwoerter, die in jeder zweiten spammail und in fast jedem kommentar- und trackbackspam stehen.. durch die endlos vielen links der blogs zu wordpress.org war dessen pagerank natuerlich extrem gut, was sich bei solchen aktionen auch sofort fuer die dubiosen kunden bemerkbar macht.. zum glueck hat google schnell reagiert und den wordpress.org pagerank auf 0 runtergesetzt.
der kerl entwickelt nen opensource blogsystem, das durchaus mit den grossen kommerziellen mithalten kann.. hat alleine von der aktuellen, erst kuerzlich veroeffentlichten version 1.5 schon 100.000 downloads zusammen.. aber kriegt die zaehne nicht auseinander, wenn er geld fuer den betrieb seines servers braucht? unfassbar..
ich koennte mir vorstellen, dass ihm sicherlich ne menge leute durchaus einen kleinen betrag zukommen lassen wuerden.. man hat ja an anderen populaeren dingen gesehen, dass spendenaktionen durchaus funktionieren.. und er braeuchte sich auch nich wie'n bettler oder sowas vorkommen, denn er tut ja was fuer die netzgemeinde.. da kann er auch nach einer kleinen aufwandsentschaedigung fragen..
gerade gestern habe ich noch meiner frau ein wordpress aufgesetzt (und ulkigerweise genau gestern dann auch darueber nachgedacht, wovon der herr wordpress ueberhaupt sein eigenes hosting finanziert;) ) und heute muss ich schon fast ein schlechtes gewissen haben, weil er die netz-gemeinde im kampf gegen spam verraten und verkauft hat.

Viagra kann blind machen

wer haette das gedacht...
ältere beiträge