menü

status

online seit 6241 tagen
letztes update am
28. November, 14:45

kalender

Februar 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 4 
 5 
 7 
 8 
19
 
 
 
 
 
 
 

aktuelles

Ich lebe noch!
nighthawk - 28.11. 14:45
Nach langer Zeit ...
nighthawk - 04.10. 23:09
Lösungen vom draufgucken
nighthawk - 27.02. 22:30
Mal 'was neues
nighthawk - 26.01. 22:29
Ganz Münster auf dem Aasee
nighthawk - 11.01. 20:17

historisches

suche

 

buttonmania

xml version of this page

paRSS - Feews! for the rest of us

startseite > Donnerstag, 17.02.2005


Donnerstag, 17. Februar 2005

SonyEricsson K750i / Codename 'Clara'

Vor einigen Tagen sind im Web neben Photos zu den offiziell neu angekündigten Modellen K600i und Z800i auch einige Photos zu einem Modell, daß vermutlich K750i genannt werden wird, aufgetaucht.. Codename lang 'Clara'. Technisch gesehen ist dieses Handy den beiden offiziell vorgestellten weit überlegen.. Wesentlich bessere Kamera, wesentlich mehr Speicher, Erweiterungsslot.. Und sie haben auch einen etwas nervigen Designfehler des k700i behoben.. Der Teil, den man ans Ohr hält, ist relativ spitz.. Man muß also beim Telefonieren aufpassen, daß man das Handy nicht zu sehr ans Ohr drückt, sonst tut einem nach wenigen Minuten das Ohr weh. Ich telefoniere zum Glück nicht mit dem Zeigefinger auf dem Teil des Handys unter dem die Antenne ist (eben aus genau diesem Grund.. Die Sprachqualität nimmt teilweise stark ab, wenn man mit dem Finger genau den falschen Punkt verdeckt), aber ich sehe sehr häufig, daß Leute das tun.. Diese Leute würden mit einem k700 keine Freude haben, denn mit dem Finger drückt man ja zwangsläufig das Handy rel. fest ans Ohr. Das sieht auf diesen Photos jetzt wesentlich runder und ohrschonender aus..

SonyEricsson K750i / Clara: Frontansicht SonyEricsson K750i / Clara: Frontansicht von oben SonyEricsson K750i / Clara: Rückansicht, Kamera geschlossen SonyEricsson K750i / Clara: Rückansicht, Kamera offen SonyEricsson K750i / Clara: Tastatur SonyEricsson K750i / Clara: MemoryStick Duo Slot
SonyEricsson K750i / Clara: Unten - neuer Connector SonyEricsson K750i / Clara: Größenvergleich mit dem K700i SonyEricsson K750i / Clara: seitlicher Großenvergleich mit dem K700i SonyEricsson K750i / Clara: seitenvergleich mit dem K700i SonyEricsson K750i / Clara: Rückseite, daneben ein K700i SonyEricsson K750i / Clara: Rückseite, Kamera offen SonyEricsson K750i / Clara: Kameralinse und -schieber in Nahaufnahme SonyEricsson K750i / Clara: Diagonal SonyEricsson K750i / Clara: Vorreiter der Walkman-Handys SonyEricsson K750i / Clara: Neuer Connector SonyEricsson K750i / Clara: Zwei Fotolicht-Dioden SonyEricsson K750i / Clara: Akku zum reinschieben SonyEricsson K750i / Clara: Altbewährt - Infrarot und An-/Ausschalter oben
(anklicken für großbildansicht)

K750i - Technische Daten (natürlich unter Vorbehalt)

Größe / Gewicht: 100×44×20 mm / 99 Gramm
Farbvariationen: schwarz, gold
Display: TFT, 176×220 Pixel, 262.144 Farben
Akku: Lithium-Polymer, 900 mAh
Speicher: 91 MB eingebaut + MemoryStick Duo Slot (128 MB Stick inklusive)
Sound: 72 Stimmen MIDI, MP3-Player, Radio
Netze: GSM 850, GSM 900, GSM 1800, GSM 1900
Kommunikation: GPRS, EDGE, Bluetooth (Version 1.2), Infrarot, USB
Kamera: 2 Megapixel, 16× Digital Zoom, Fotoleuchte

Im Dortmunder Hauptbahnhof streikt ein Commodore 64

die geschichte erinnert mich ein wenig an die meldung die vor einigen jahren durch diverse newsticker ging, dass die nasa bei ebay alte 8086 prozessoren aufkauft, weil diese zur ueberwachung bestimmter prozesse benoetigt werden..

update: nach recherchen von heise handelt es sich wohl doch nicht um einen C64 sondern i286 .. und kaputt ist wohl die festplatte und nicht der prozessor.. trotzdem ein antikes schaetzchen, dass da seinen dienst verweigert :)
ältere beiträge