menü

status

online seit 6326 tagen
letztes update am
28. November, 14:45

kalender

Januar 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
13
14
17
 
 
 
 
 
 
 

aktuelles

Ich lebe noch!
nighthawk - 28.11. 14:45
Nach langer Zeit ...
nighthawk - 04.10. 23:09
Lösungen vom draufgucken
nighthawk - 27.02. 22:30
Mal 'was neues
nighthawk - 26.01. 22:29
Ganz Münster auf dem Aasee
nighthawk - 11.01. 20:17

historisches

suche

 

buttonmania

xml version of this page

paRSS - Feews! for the rest of us

startseite > Freitag, 28.01.2005


Freitag, 28. Januar 2005

Kalifornien: Selbstmörder droht Todesstrafe

also nochmal langsam...
der kerl stellt seinen wagen auf die bahnschienen, weil er selbstmord begehen will, nachdem ihm verboten wurde mit seiner familie kontakt zu haben - aufgrund seiner drogenprobleme. er schneidet sich die pulsadern auf und stochert auch sonst noch ein wenig in sich rum.. und ueberlegt es sich dann aber im letzten moment anders. der wagen bleibt auf den schienen, ein personenzug rauscht da rein, entgleist, rammt einen anderen personenzug und der wiederrum nimmt dann noch einen gueterzug mit. dabei sterben elf menschen.. unser selbstmordkandidat aber ueberlebt.
jetzt wird unser vom glueck verfolgter verklagt und im falle einer verurteilung kann er mit der todesstrafe rechnen? mal abgesehen davon, dass das schon idiotisch genug klingt.. das haetten wir auch einfacher haben koennen, oder?

Großfusion: Procter & Gamble will Gillette schlucken

es ist doch einfach unglaublich.. es gibt so unendlich viele verschiedene marken und im prinzip gehoeren sie alle einer handvoll firmen.. und es ist fuer den konsumenten in der regel nichtmal auf den zweiten blick irgendwie ersichtlich..
ältere beiträge